NICIT Domain Treuhand Service Bedingungen

Domains ohne Risiko transferieren!
Domain Treuhand Service Bedingungen
Der NICIT Treuhandservice ist die sichere Methode für Käufer und Verkäufer um bei der Domain-Übertragung kein finanzielles Risiko einzugehen. Nach erfolgter Auftragserteilung des NICIT Treuhand-Geldtransfers steht die Domainübertragung unter Beobachtung des NICIT-Treuhandteams. Der Käufer überweist den Treuhandbetrag (Kaufbetrag) für die Domain inklusive oder zuzüglich der NICIT-Gebühren, je nachdem ob er oder der Verkäufer die Kosten für den Treuhandauftrag trägt, auf das von NICIT angegebene Treuhandkonto. Nach erfolgtem Geldeingang des Treuhandbetrages sowie der NICIT-Treuhandgebühren auf, erhält der Verkäufer die Mitteilung, dass der Geldbetrag korrekt eingegangen ist und er der Übertragung der Domain auf den Käufer zustimmen kann. Die Übertragung der Domains führen der Verkäufer und der Käufer selbstständig mit Ihren Domainprovidern aus. NICIT steht gerne per Email beratend bei Seite. Die Domainübertragung ist in den meisten Fällen so einfach geworden, dass auch ungeübte die Abwicklung durchführen können, in aller Regel steht der Support der Domainprovider sehr unterstützend zur Verfügung, eine weitere Einschaltung von NICIT in die Handlungen direkt ist somit nicht notwendig, kann sogar zu erhöhtem Aufwand für alle Beteiligten führen.

Infos zum Ablauf einer Domainübertragung: Der Verkäufer und der Käufer korrespondieren per Email. 1. Der Verkäufer teilt seinem Domainprovider mit, dass ein anderer Provider für den Käufer einen sog. KK-Antrag für den Übertrag der Domain stellen wird. Es hat sich bewährt dem Domainprovider gleich die ganze Käuferadresse und den neuen Provider im Voraus mitzuteilen. 2. Der Käufer stellt circa 1 Tag später bei seinem Provider einen Antrag für die Domain, da die Domain bereits registriert ist, handelt es sich um einen sog. KK-Antrag (Providerwechsel). Der KK-Antrag kann in der Regel online oder formlos per Email an den Support gestellt werden. Der Verkäufer muss in der Regel ein Fax "Kündigung mit Providerwechsel" oder "Kündigung mit Inhaberwechsel" an seinen Provider schicken. Der Provider darf dann die Kündigung nur annehmen, wenn auch der KK-Antrag vom Käufer kommt, ohne diesen läuft die Domain ganz normal weiter auf den Verkäufer als derzeitigen Inhaber. Es gibt Abweichungen von Provider zu Provider. Dies ist der Ablauf bei einer .de Domain. Bei Anderen Endungen wie .com, .net, .info muss in der Regel noch eine Sperre ( Lock ) entweder im Kundenmenu oder über den Support freigeschaltet werden sowie ein Authentifizierungscode an den Käufer übermittelt werden, der diesen dann braucht um die Domain auf sich zu registrieren, dafür gibt es dann oftmals kein schriftliches Formular mehr. Es gibt also verschiedene Übertragungsvarianten, die aber alle mit unserer Unterstützung und der der Provider leicht durchführbar sind.

Käufer und Verkäufer haben zügig alle Mitwirkungshandlungen zu unternehmen, die für die Übertragung der Domain auf den Käufer erforderlich sind.

Nachdem die Provider die Domain auf den Käufer übertragen haben, ändert der Provider den Domain-Inhabereintrag auf den Käufer. Kann das NICIT Treuhandteam die korrekte Domaininhaberschaft des Käufers feststellen wird NICIT den Treuhandbetrag unter Abzug der NICIT-Treuhandgebühren auf das Bankkonto des Verkäufers überweisen.

Ablehnen von Treuhandaufträgen durch NICIT und Einschränkungen Sollte wider Erwarten ein Domaintransfer nicht ausgeführt werden, oder treten dabei vehemente Probleme auf, dann kann NICIT entscheiden den Auftrag nachträglich abzulehnen und in Absprache mit den Parteien den Treuhandbetrag an den Käufer zurück zu überweisen.

NICIT behält es sich vor Treuhandaufträge nach Auftragseingangsprüfung generell abzulehnen. Des Weiteren steht der Treuhandservice in erster Linie für Kunden aus Deutschland zur Verfügung. Parteien aus EU-Ländern und den USA werden in der Regel auch akzeptiert, dennoch behält NICIT es sich vor, genauso wie aus allen anderen Ländern den Auftrag länger zu prüfen, ob NICIT diesen Auftrag annimmt oder nicht. Der Auftrag gilt als angenommen wenn NICIT innerhalb von 5 Tagen nach Auftragseingang nichts Gegenteiliges per Email mitteilt, jedoch hat auch danach NICIT die Möglichkeit den Auftrag noch nachträglich abzulehnen.

Der Service ist in erster Linie gedacht für Domains der TLD .de,.com,.eu,.net,.org,.info,.biz,.at,.ch Für alle weiteren TLD behält es sich NICIT vor den Auftrag anzunehmen. Aufträge mit TLDs bei denen die Inhaberdaten für NICIT nicht freiverfügbar ( öffentlich ) eingesehen werden können, können nicht Bestandteil eines NICIT Treuhandauftrages werden.

Die Treuhandübertragung wird nur für Domainnamen durchgeführt, für keine anderweitigen Güter oder Werte.
Domainpakete
Handelt es sich um ein ganzes Domainpaket was verkauft wurde und übertragen werden soll, berechnet NICIT für die erste Domain nur 2% des Gesamtwertes der übertragenen Domain(s), mindestens jedoch 35,00€ und höchstens 1.750,00€. Voraussetzung für dieses Angebot für Domainpakete ist, dass der Kaufbetrag für das ganze Domainpaket auf einmal auf das NICIT - Treuhandkonto einbezahlt wird und NICIT auch nur eine Auszahlung unternehmen muss, sprich es gibt keine Teilzahlungen und es wird auch erst ausbezahlt wenn alle Domainnamen des Paketes erfolgreich auf den Käufer übertragen wurden.
Kommunikationsmittel und Dokumente
Die Korrespondenz zwischen NICIT, Käufer und Verkäufer findet in der Regel per Email statt. Geht es um höhere Summen ( NICIT entscheided selbst was für NICIT hoch bedeutet ) kann NICIT auf schriftliche Bestätigungen des Auftrages und auf Übersendung eines schriftlichen Kaufvertrages zwischen den Parteien bestehen.
Bankgebühren
NICIT übernimmt keinerlei Bankgebühren, die z.b. durch Auslandsüberweisung entstehen könnten, diese müssen durch den jeweiligen anderen Kontoinhaber getragen werden, im Zweifelsfall gesamtschuldnerisch von Käufer und Verkäufer.

Es gelten zu diesen Treuhand-Bedingungen auch die NICIT AGB.


Druckversion



NICIT GmbH

NICIT GmbH
Viktor-Kollefrath-Str. 9
D 77955 Ettenheim
Deutschland

(Supportanfragen können per Email schneller bearbeitet werden.
Kontaktformular)

Tel. +49-(0)7822 86 19 367
Fax +49-(0)32 22 929 1976

GF: Daniel Kollinger
Reg. Freiburg HRB 6473
Ust.Id: DE 213.325.942

info@nicit.com



 
navigation head

navigation foot
navigation over
head nicit

Startseite Domain Treuhand Service Bedingungen
Pfeilgrafik Pfeilgrafik
Flagge Englisch Flagge Spanisch Flagge Deutsch

Domainbewertung

Domainbewertung

      
neue Endungen neue Domains